else1
potsdamer-platz
brandenburger-tor
BerlinPDP_593kl
BerlinAlex3_623kl

GEG Modellgebäudeverfahren (E11) Modul E11 iSFP 2 (E12) Bauteile - Modul 1 Bauteile (1)


IconiSFP E8iSFP 2.2
individueller Sanierungsfahrplan nach GEG

nur in Verbindung mit Modul 9

Der iSFP ist ein 2017 im Auftrag des BMWi entwickelter Standard für die Energieberatung im Wohngebäudebestand. Er ist sowohl für die Schritt-für-Schritt-Sanierung als auch für die Gesamtsanierung in einem Zug geeignet. Eine speziell entwickelte iSFP-Druckapplikation erstellt abschließend die standardisierten Berichtsunterlagen für den Beratungsempfänger.

 

Seit Juli 2017 wird auch der iSFP als Ergebnis der BAFA Vor-Ort-Beratung anerkannt und entsprechend gefördert. Der iSFP-Standard wurde 2020 überarbeitet (iSFP 2.0). Mit der Version 2.2 wurde August 2021 der Bezug zum GEG schließlich auch layouttechnisch hergestellt.
Das BAFA fördert ab September 2021 (Antragsdatum) ausschließlich iSFP-Beratungen ab Version 2.2.
Unser Modul E12 verarbeitet den Standard iSFP 2.2 (Stand September 2021). Es löst damit das 2017 entwickelte Modul E8 ab.
Für eine uneingeschränkte Funktionalität wird das Modul 9 "Energieberatung" benötigt.

 

  • Für Wohngebäude berechnet nach DIN V 4108-6 + DIN V 4701-10 oder nach DIN V 18599.
  • Übertragung der iSFP-relevanten Parameter aus dem Parameterpool (Datenhintergrund) in ein druckvorbereitendes Fenster. Übersichtliche Darstellung der Parameter für die Ausgabe der Beratungsdokumente (Sanierungsfahrplan und Umsetzung).
  • Farbliche Klassifizierung des Gebäudes und dessen Sanierungskomponenten gemäß iSFP-Farbskala für jeden Sanierungsschritt.
  • Individuell erweiterbare Textbausteine, Vorschau gewählter Bilddateien, hinterlegte dena-Prinzipskizzen mit Beschreibungstexten.
  • Hinweisfenster mit Parameterbeschreibungen, Parameter-/Textkontrolle, Fehlermeldungen bei Schemaverletzung der Schnittstelle zur iSFP-Druckapplikation.
  • Zudem beinhaltet dieses Modul weiterhin die erste Version (iSFP 2017).

 

 

© KERN ingenieurkonzepte 2022